Dienstag, 5. Juni 2018

Alles Lama oder was?

Heute mal ein paar hübsche Sommer-Vibes, denn meine Prym Sommer Box ist angekommen. Eine Box randvoll mit lauter tollen Neuheiten die ich ausprobieren darf. YEAH! Die Box ist Teil meines Gewinns. Ich habe nämlich (zusammen mit neun anderen Gewinnern) ein Jahr lang mit Prym gewonnen. Das bedeutet für mich, dass ich hier alle paar Wochen mit etwas tollem aus dem Hause Prym überrascht werde. Den Anfang hatte die Einladung im April zur H+H Cologne nach Köln gemacht. Dort durfte ich schon mal ein bisschen Prym-Luft schnuppern und mir die tollen neuen Sommerneuheiten am Stand hautnah anschauen. Natürlich hat man sie uns auch am Stand ausführlich erklärt. Und nun, letzte Woche kam das erste mal ein Paket mit Produkten an.  



Ich habe mich sofort auf die Tasselmaker und die Minipompon-Maker gestürzt und ein kleines Lama genäht. Das ist ja genau mein Ding. Ein Lama ist nämlich gerade unheimlich trendy, und es hat ganz viiiieel Potential zum betüdeln. Genau das mag ich so. Das Lama ist übrigens ein Freebie und ganz fix genäht. Ich habe es auf Pinterest entdeckt. Es ist von Leelahloves. Ich verlinke es Euch hier mal. Ich finde es wirklich sehr süß. Überhaupt finde ich die Seite von Leelahloves ganz wundervoll und freue mich sie entdeckt zu haben. Vielleicht habt Ihr ja auch mal Lust reinzuklicken.



Die Minipompons passen ganz wunderbar zu dem Lama. Ebenso wie die Tassels. Der Pomponmaker ist für zwei Größen ausgelegt. Den Größenunterschied kann man sehr gut am Halstuch erkennen. Dort habe ich beide Größen verarbeitet. Auf dem Halstuch habe mal wieder ein Bine Brändle Herz gestickt. Es passte von der Art, Größe und Form einfach perfekt dazu. Es ist wie dafür gemacht, meint ihr nicht auch? Die Herzdatei habe ich mittlerweile schon rauf und runtergestickt. Sie ist so wahnsinnig vielseitig einsetzbar. Das hätte ich Anfangs nicht gedacht. Die Fransen am Tuch sind auch handmade. Ich habe einfach etwas Stylefix auf die versäuberte Rückseite geklebt, passendes Garn in dichten Schlingen darauf fixiert und abgesteppt. Danach muss man die Schlingen unten einfach nur noch aufschneiden. Fertig. So passt die Borte perfekt zu den Pompons. 
An die Ohren habe ich ein paar Tassels gehangen. Ich finde sie total putzig. Mit dem Tasselmaker sind auch diese ganz fix gemacht. In dem Paket waren auch noch ganz tolle Tasselcaps als Schmuck dabei. Diese habe ich mir extra aufgehoben für ein ganz tolles Tuch, ebenfalls mit Lama. Und soll ich Euch mal etwas ganz furchtbares erzählen? Bei diesem Projekt hat meine geliebte Stickmaschine den Geist aufgegeben. Das war abzusehen. Aber wirklich hart, wenn es dann soweit ist. Ich bin in großer Trauer :-( Mal schauen ob ich das angefangene Projekt noch retten kann und vielleicht bei meiner lieben Mama fertig sticken kann. ...wink mit dem Zaun;-) 


Aber ich schweife gerade ab, merke ich. Die Lama-Decke habe ich mit den von mir heiß und innig geliebten Webbändern von Farbenmix geschmückt. Drumherum die kleine Pomponborte ist übrigens auch von Prym. Die gibt es diesen Sommer in vielen bunten Farben. 

Das Lama ist mein neuer Couchbewohner. Auf der im Übrigen noch ein paar mehr Pomponprojekte entstanden sind und eines (… ein wirklich sehr großes Projekt) ist noch nicht fertig. Das wird es aber hoffentlich spätestens im Herbst. Und vielleicht bekomme ich es dann sogar hin, dazu ein kleines Gewinnspiel zu starten. Also wenn Ihr auch so verrückt auf Pompons seit wie ich, dann solltet ihr hier demnächst immer mal wieder reinschauen. Vielleicht könnt Ihr dann was Neues entdecken. 

Pompons sind wie Konfetti ,Feuerwerk, Seifenblasen oder Sekt. 

Ich finde Pompons wunderbar: Mein guter Laune Garant!


Also Ihr Lieben, bis zum nächsten Mal
Es grüßt Euch
Eure Colle



Diese Seite benutzt keine Affiliate Links. Alle Links sind rein als Servicehinweis gedacht.

Kommentare:

  1. Hallo mein Kind,
    Dein Lama ist ja wirklich niedlich!
    Na klar, darfst Du bei mir sticken. Mach aber erst mal einen Probestick, nicht dass Du Dir Deine Arbeit völlig verdirbst. Jede Maschine ist ja ein bisserl anders.
    Liebe Grüße
    Mutti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :-)
      Mal gucken ob wir das hinbekommen. Eilt ja nicht.

      Löschen
  2. Hallo,

    dein Lama ist ja der Hammer,einfach Zuckersüss.

    Liebe Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.