Donnerstag, 3. Januar 2019

Stoff und Wolle - eine echt coole Kombination



Blogpost enthält Werbung (PR-Samples)

Happy new 2019! 

Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet. Auch ich wünsche Euch natürlich nur das Beste und alles Gute. Ich kürze das mal so ab, aber selbstverständlich kommt das nicht weniger von Herzen ;-) Tatsächlich habe ich mir ganz kurzfristig überlegt, dass ich mit meinem ersten Blogpost doch gerne mal wieder mit "Du für Dich am Donnerstag" vom lieben Nähfrosch starten möchte. Und da muss ich jetzt mal in die Tasten hauen. Keine Sorge, ich starte nicht mit Stress ins neue Jahr: Ich habe Urlaub und bin eine Nachteule. Yeah! Und ich war auch schon ganz fleißig und habe genäht und gestrickt und Fotos gemacht, die ich Euch nun auch gleich zeigen mag. 

Mix & knit 

Ich ab nämlich was Tolles zu berichten: Wusstet Ihr, dass es von MEZ eine Kollektion gibt, zu der es passend auch die Garne von Schachenmayr gibt? Farblich passend meine ich. Alles ist genau aufeinander abgestimmt. Ich habe das nicht gewusst bis ich von Prym darauf aufmerksam gemacht wurde. Aber wie cool ist das denn bitte? Wenn ich ja nur ein bisschen besser Stricken könnte. Der Phantasie sind da ja gar keine Grenzen gesetzt. Da könnte man sich doch komplette Outfits selber zusammenstellen. Ein Shirt mit passendem selbstgestricktem Cardigan zum Beispiel. Mega!
Also Ideen hätte ich da jede Menge zu. Aber an so was habe ich mich natürlich nicht rangetraut. Ich habe das letzte Mal gestrickt, da war ich noch in der Schule. Das ist verdammt lange her. Aber ausprobieren musste ich das trotzdem Mal. Ich habe eine Mütze und einen Loop gestrickt, beides übrigens Gratisanleitungen (S6987). Dazu habe ich ein Shirt mit Ärmelvolants aus der "Milliblus" genäht. Den Stil mag ich sehr. Diesmal habe ich mich allerdings für die alltagstauglichen Ärmelvolants entschieden, die mit einem Gummi am Handgelenk zusammengefasst werden. So hängen sie nicht ständig im Essen, im Abwasch und weiß der Geier wo. So schön wie Volants sind: sie sind unpraktisch. Den Kompromiss mit dem Gummibund finde ich prima. Der Stoff ist übrigens ein Jersey aus 95% Baumwolle und 5% Elasthan. Perfekt. Diese Mischung mag ich auch sehr. Den Beleg habe ich diesmal mit dem neuen Sprühkleber von Prym dauerhaft fixiert. Ein Kleber für Faule. Räusper, räusper. Mit dem Bügeleisen verbindet er zwei Stoffe miteinander, trotzdem bleibt er flexibel und dehnbar und ist zudem noch waschbar. Natürlich hätte ich den Beleg auch klassisch mit ein paar Handstichen fixieren können. 



Die Mütze und der Loop geben mächtig was her oder? Ich schwöre, das sind nur rechte und linke Maschen. Sonst hätte ich das niemals hinbekommen. So was von aus der Übung bin ich mit dem Stricken. Wobei ich sagen muss, die Mütze hat mir wirklich Spaß gemacht. Das ging ganz fix und war an einem Wochenende erledigt. Der Loop hat da schon etwas länger gedauert. Dabei sieht der viel unscheinbarer aus. Zzzz.
In diesem Zuge durfte ich übrigens auch die neuen Ergnomics-Nadeln von Prym testen. Ein wahrer Segen, diese Dinger. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie verkrampft ich bei der Strickerei war. Mit diesen Nadeln allerdings gar nicht. Sie sind total leicht, liegen durch die dreieckige Form super in der Hand und mit dem Knubbel vorn braucht man auch keine Angst haben eine Masche zu verlieren. Ich war echt erstaunt als ich die Nadeln gewechselt habe. Sehr angenehm. Wobei ich das nicht beurteilen kann, wie das eingefleischte Stricker/innen so empfinden. Aber für mich waren sie prima. 



Hier nochmal alles im Überblick

Stoff: Tartan wine von MEZ
Schnittmuster: "Sophie" aus der Zeitschrift Milliblus
Garn: Alpaca Classico von Schachenmayr
sowie Accessoires und Material von Prym:
  • Handmade-Label aus Leder
  • Rundstricknadel 5 mm, 40 cm
  • Rundstricknadel 6 mm, 40 cm
  • Rundstricknadel 6mm , 100 cm
  • Prym Ergnomics Nadelspiel 6 mm, 20 cm
  • Pomponmaker
  • Sprühkleber hitzefixierend
Wer war im neuen Jahr auch schon alles an der Nähmaschine? Was sind Eure Projekte im neuen Jahr?

Bis bald, liebe Grüße
Eure Colle



Diese Seite benutzt keine Affiliate Links. Alle Links sind rein als Servicehinweis gedacht.
Für Werbung werde ich nicht bezahlt und bin dazu nicht verpflichtet. Die oben aufgeführten PR-Samples wurden mir kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. Das ist ja witzig - Wolle auf Stoff abstimmen. Schade dass man nicht so viel von dem Oberteil sieht, das finde ich nämlich richtig schick. Suche gerade nach dem Schnitt, aber mein Rechner ist ein bißchen lahm...
    lg Charla

    AntwortenLöschen
  2. Hey, dass sieht doch richtig toll aus. Ich habe leiden von so etwas überhaupt keine Ahnung. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Hey du, ich bin gerade dabei zu stricken, aber nähen geht mir dann doch leichter von der Hand.
    Ich sehe du nutzt auch gerne Linkparty, die finde ich ja super. Nachdem ja letzten Sommer die DSGVO in Kraft getreten ist, sind einige Linkpartys gestorben und ich finde das unglaublich schade.
    Denn durch sie habe ich so viele tolle Blogger kennen lernen dürfen und noch mehr Inspirationen sammeln können. Zur Zeit ist es auch einfach nicht mehr so einfach zu bloggen und überhaupt wahrgenommen zu werden und dafür sind Linkpartys wirklich eine praktische Sache und darum hab ich beschlossen hier auf muckelie meine eigen Linkparty -The Creative Lovers- zu eröffnen.
    Bei den -The Creative Lovers- geht es darum, das ihr eure Kreativität zeigen könnt.
    Jeden Dienstag startet dann eine neuen Linkparty, welche eine Woche lang offen bleibt.

    Bist du dabei?
    Dann schau bei TheCreativeLover vorbei.


    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.