Mittwoch, 18. Mai 2016

Im Plotterfieber mit Veredlungsfolie


Der Schnitt Scarlett von Pattydoo hat mich so begeistert, dass ich gleich in Serie damit gegangen bin. Nach dem Dreiviertelärmel folgt nun die Kurzarmversion. Diesmal hab ich noch ein bisschen rumgespielt, denn ich durfte ja für Huups die Serie "Caribbean Sea" probeplotten. Da bei diesem Shirt der Schnitt an sich ja schon wirkt ist weniger oft mehr. Deshalb habe ich ganz dezent mit dünner Flexfolie Ton in Ton aufgesetzt und mit Veredlungsfolie ein paar Highlights gesetzt. Es ist wirklich ganz dezent und ich find's superchic. 

War wirklich schwer zu fotografieren. Und das wo ich mich mit Innenaufnahmen (... vor allem wenn ich selbst da drauf muss) eh schon so schwer tue. Ich hoffe ihr könnt es einigermaßen erkennen. 

Habt ihr schon mal mit Veredlungsfolie experimentiert? Einfach nur saugeiles Zeug! Entschuldigt bitte die Ausdrucksweise, aber ich bin völlig begeistert. Man kann sich damit kreativ so richtig austoben. Zuerst plottet und bügelt man sein Motiv wie üblich, danach legt ihr die Folie auf - andrücken und bügeln. Zieht ihr die Folie kalt ab, überdeckt es den kompletten Plott. Zieht ihr die Folie warm ab, bleibt nur ein Teil kleben und es entsteht ein toller Vintage-Effekt. Der gefällt mir persönlich am Besten. Man kann die Folie vorher auch zerknüllen und erhält wieder einen anderen Effekt. Völlig faszinierend und geht wirklich ganz leicht. Probiert es ruhig mal aus (und übrigens: auch nach dem Waschen hält die Effektfolie bombenfest). Ich hätte als weiter testen können. Da macht auch Bügeln mal so richtig Spaß;-)

Ich wünsch Euch eine kreative Woche
Eure Colle



Kommentare:

  1. WOW.... toll!!! Der Plott passt hervorragend zu Deinem Shirt!
    Von dieser Folie hatte ich noch nie was gehört.....muss ich direkt mal goggeln :-))
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Kind,
    das dunklere Shirt ist auch sehr schön, besonders mit dem Plott.
    Das helle finde ich aber chicer.
    Aber jedes hat seinen Reiz.
    Liebe Grüße
    Mutti

    AntwortenLöschen