Dienstag, 31. Mai 2016

Feines für Nadel und Faden


Habt ihr schon mal bei Alie an me vorbeigeschaut? Hach, Sie macht so schöne Sachen. Echt der Hammer! Ich bestaune ihre bunten Werke schon eine Weile auf Instagram und bin jetzt über dieses kleine Tutorial gestolpert. Ich war gleich schockverliebt und musste das sofort mal ausprobieren. 


Nicht, dass ich unbedingt noch ein Nadelkissen gebraucht hätte. Nein, aber dieses wollte ich unbedingt. Mir hat es den Tag versüßt :-) Und sicher wird das nicht mein letztes gewesen sein. Ich mag so klitzekleine ruckzuck Projekte für zwischendurch sehr. 

Ich linke mal rüber zum 50sten HOT und Creadienstag und schaue mal was Ihr so feines gemacht habt. Und morgen - morgen zeige ich Euch dann mein neues Sommershirt...
Bis denne lieben Gruß
Eure Colle
verlinkt mit:

Kommentare:

  1. Seeehr schön! Hat schon fast was von einer Rose durch die Stoffe :)
    Ich hab auch schon eins genäht und wenn ich Verwendung für so viele Nadelkissen hätte, würde ich wahrscheinlich in die Massenprodukion gehen :D

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sehr schön.
    Und ach, was habe ich da entdeckt?
    Typisch Colle: ein bischen Blingbling musste sogar an so etwas Profanem wie ein Nadelkissen. *schmunzel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Mama. Gut beobachtet;-) Wer hat schon ein Nadelkissen mit Swarovski Steinen?! Aber sie passten so schön dazu..

      Löschen
  3. So, so schön!!! Ich habe es schon bei Gesine gesehen und bewundert...auch jetzt bewundere ich die Geduld für diese kleine Dinge...sieht total schön aus!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen