Dienstag, 2. Juni 2015

Eine neue Kuscheljacke

ist hier entstanden. Die war vom Sohn gewünscht und wir brauchten auch dringend eine Neue. Denn an der aktuellen Fleecejacke war der Reißverschluss kaputt und die Strickjacke wurde langsam zu klein. Mein "Kleiner" (naja, hüstel: so klein ist er ehrlich gesagt gar nicht mehr) lässt sich noch gerne von mir benähen, während das bei Kind Nr. 1 mit 12 Jahren leider schon ganz anders aussieht.
Meine Kinder bekamen Anfang März von der lieben Oma ein großes Stück "Best Buddy" Stöffchen geschenkt. Der wartete hier schon längst überfällig auf seine Bestimmung.

Ich muss sagen, ich bin echt geflasht von der tollen Qualität des Stoffes. Monster hin, Monster her: ich bin schon am überlegen ob ich nicht vielleicht auch für mich noch was daraus nähen sollte. Der Stoff ist total griffig und innen kuschelig weich. Wirklich ganz toll! 
Das Besondere an dem Stoff ist auch, dass er an einer Seite eine Reihe mit großen Motiven der Monster und Sterne hat. Die kann man Ausschneiden und sein Werk damit verzieren. Das ist ja genau das Richtige für mich;-)


Der Schnitt ist aus einer alten Ottobre (5/2005). Ich hatte ihn schon mal für das mittlerweile Teenie-Kind genäht.  Damals noch in Gr. 92. Hach ist das lange her;-) Die Jacke jetzt hat die Größe 128. 


 


Da der Stoff in schlichtem grau daher kam, hab ich die Jacke ganz jungsgerecht mit blauen Patches an den Ärmeln, blauen Bündchen und blauen Ziernähten versehen. 
Meinem Sohn gefällt's und der schönste Lohn für mich war seine anschließende Freunde über die neue Jacke. Mal sehen, was ich aus dem zweiten Stück noch feines zaubern kann.
Monstermäßige Grüße schickt Euch
Eure Colle

Verlinkt mit:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen