Dienstag, 12. Mai 2015

Das Portmonaie für Markttage

An solchen Tagen darf es ruhig etwas größer sein. Ich war letztens auf dem Kinderbasar und da brauch man ja bekanntlich viel Kleingeld. Ich greife dann gerne auf dieses Modell hier zurück:
 
Ich mag Blau- und Türkistöne, am liebsten in Kombination mit pink oder wie hier mit rot.
 Das Portemonaie ist entstanden nach einer Anleitung aus der Zeitschrift "Handmade Kultur".
 
 Das Innenleben hat zwei Scheinfächer, vier Kartenfächer und ein verschlossenes Kleingeldfach.

 Ja, ja: Taschen, Schuhe, Portemonnaies - sind ja bekanntlich alles Rudeltiere;-)
Liebe Grüße
Eure Colle
Verlinkt mit







1 Kommentar:

  1. Oh, wie schön!
    Das hast Du mir noch gar nicht gezeigt.
    Liebe Grüße
    Mutti

    AntwortenLöschen