Montag, 23. März 2015

Der Zauber des Neuen

MakroMontag #93

Heute melde ich mich mal mit einem ganz anderen Beitrag, der ausnahmsweise nichts mit Nähen zu tun hat. Denn nicht nur Nähen macht mir Spaß, ich mag auch Fotos und das Fotografieren an sich.
 
Mit dem Fotoapparat sieht man die Welt irgendwie anders. Man öffnet die Sinne und bekommt einen Blick für das Schöne, das oft auch in ganz einfachen oder alten Dingen schlummert. Man muss manchmal nur richtig hingucken und sein Herz öffnen.
 
Dieses faszinierende Naturschauspiel habe ich diese Woche auf meinem Balkon entdeckt.
Da ich es trotz der schnöden Farbtöne wunderschön finde und es doch irgendwie Mut spendet;-) möchte ich es gerne mit Euch teilen

Noch mehr bezaubernde Montagsmakros findet ihr bei Steffi
 
Liebe Grüße
Eure Colle

Kommentare:

  1. Wuuunderschön! Ich finde die Farben in ihrer Komposition überhaupt nicht schnöde.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Colle,
    ich finde die Farbtöne schön und bin erstaunt wie hübsch die Hortensie im Frühjahr auch sein kann, wenn man sie nicht abschneidet... Tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, so sieht das aus, wenn man keine Ahnung hat. Ich schneide sie immer erst im Frühjahr ab sobald die ersten neuen Triebe kommen.
      Liebe Grüße
      Colle

      Löschen
  3. die Farben passen zwar besser zum Herbst, aber die Aufnahmen sind gelungen und darum geht's ja auch
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. So tolle Bilder, wundervolle Motive und Farben!! Den Spruch von Hesse mag ich auch sehr - so wahr!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass du den MakroMontag für dich entdeckt hast - herzlich Willkommen!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      vorbeischauen tu ich ja schon ganz lange;-) Ich mag die Fotoaktion sehr.
      Liebe Grüße
      Nicole

      Löschen
  6. Tolle Bilder sind dir da gelungen. Liebe Grüsse Tamara

    AntwortenLöschen